Sie sind hier : Homepage →  Powerware

Compaq ließ seine UPS-Systeme bei Powerware in North Carolina USA bauen.

Diese Compaq USV Type R3000h hat im Gegensatz zur etwa gleich großen und gleich schweren APC RMI 3000 vorne und hinten Öffnungen, durch die ein besserer Luftstrom zu fließen scheint.

Der Lüfter sitzt direkt vorne hinter dem Grill und bläst über die Elektronik und die Schalt-Wandler Kühlbleche und um den riesigen 3KW Trafo herum hinten wieder raus. Die Akkus sind alle hinter einer Wand auf der linken Seite in einem Tragekorb / Austauschsystem untergebracht. Ob das jetzt besser ist als bei APC muß sich noch herausstellen.

Bis jetzt macht alles einen recht vernünftigen Eindruck.

Besser gefragt : Macht Compaq alias Powerware das jetzt besser ?

 

Scheinbar ja, jedenfalls bis jetzt haben wir erstaunlich gute Erfahrung mit diesen R3000H Geräten gemacht.

 

Unsere Compaq 3KW USVs sind alle aus 1997 bis 2000 (gebraucht gekauft) und bei uns seit ca. Jan 2004 in Betrieb und wir hatten noch nie aufgeblähte Akkus. Die Akkus sind also teilweise 7 Jahre alt und haben noch ca 60% bis 80% ihrer Kapazität.

 

Das ist doch was oder ? Also es geht wirklich !!!!!!

 

Mehr steht auf der Compaq USV Seite in diesem Web.

Startseite - © 2001/2016 - all Copyrights by RDE Consult Dipl.Ing. Gert Redlich - 65191 Wiesbaden - zum Telefon -